–Hidden comment

Use attributes in format region_from and region_to= to change the languages showing in language switcher.
Available regions are:
europe_from europe_to
asia_from asia_to
mideast_from mideast_to
america_from america_to

Example:
europe_from=0 europe_to=22 will put all languages (ordered in language switcher settings) from 1 to 21 to Europe region:
asia_from=22 asia_to=25 will put all languages from 23 to 24 (so only 2) into Asia region.

What is affiliate marketing_
  • Akademie
  • Affiliatemarketing: Definition für den Einstieg

Affiliatemarketing: Definition für den Einstieg

Haben Sie Schwierigkeiten, mit Ihren Marketingbemühungen einen ROI zu erzielen?

Das Marketing ist schwieriger geworden, da die durchschnittliche Person etwa 5000 Anzeigen pro Tag ansieht.

Aber wenn Sie nach einer narrensicheren Möglichkeit suchen, von Ihren Marketingbemühungen zu profitieren, dann ist Affiliate-Marketing die richtige Wahl für Sie.

Was ist Affiliatemarketing?

Affiliate-Marketing ist eine Möglichkeit, im Schlaf Geld zu verdienen. Es ist im Grunde ein Prozess, bei dem Sie eine vereinbarte Provision für die Bewerbung eines Produkts oder einer Dienstleistung verdienen. Aber lassen Sie uns tief in die ausführliche Erklärung unten eintauchen.

Affiliatemarketing-Definition

Affiliate-Marketing ist ein Prozess, bei dem eine Person, die als Affiliate bezeichnet wird, ein Produkt oder eine Dienstleistung für ein Unternehmen bewirbt. Der Affiliate handelt im Namen des Unternehmens, im Grunde wie ein Verkäufer. Daher erhält der Affiliate nach Abschluss jeder gewünschten Aktion eine Provision. Die gewünschte Aktion ist von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich und wird immer vorher vereinbart. Dies können beispielsweise Anmeldungen bei einer Mailingliste, Abonnements, Klicks auf eine Website oder Verkäufe sein.

Unternehmen, die sich für Affiliate-Marketing interessieren, haben zwei Optionen zur Auswahl. Sie können entweder ein Partnerprogramm erstellen oder einem Partnernetzwerk beitreten. Was ist also der Unterschied zwischen diesen beiden, fragen Sie sich vielleicht?

Ein Affiliate-Programm ist ein Programm, das Ihr Unternehmen von Grund auf neu erstellt. Daher ist das Unternehmen für die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Richtlinien für den Inhalt, die E-Mail-Kommunikation mit verbundenen Unternehmen usw. verantwortlich. 

Ein Affiliate-Netzwerk ist im Wesentlichen ein Drittanbieter, der Affiliates mit Unternehmen verbindet. Affiliate-Netzwerke sind bereits mit Regeln, Richtlinien usw. eingerichtet. Daher müssen Sie sich normalerweise nur anmelden, bezahlen und auf Verkäufe warten.  

Also, welches ist besser? 

Obwohl Affiliate-Programme am Anfang zeitaufwändiger sein mögen, lohnt sich die langfristige Investition auf jeden Fall, da Sie sicherstellen können, dass die Affiliates Ihre Richtlinien und Bedingungen erfüllen. Und das wahrscheinlich wichtigste Unterscheidungsmerkmal ist ein Preis, der für ein Affiliate-Netzwerk höher ist. Obwohl es verständlich ist, da Affiliate-Netzwerke die Drittpartei sind, die den gesamten Ablauf arrangiert, müssen Sie überlegen Sie, ob es für Ihr Budget und das Unternehmen geeignet ist, da Sie oft nicht die Erzählung ändern können, die Affiliates zu Werbeaktionen verpflichten/durchführen. 

Wie funktioniert Affiliatemarketing?

Es gibt normalerweise 3 oder 4 Parteien. Erstens der Affiliate, der im Wesentlichen der Advertiser/Publisher von Produkten/Dienstleistungen ist. Zweitpartei ist der Händler – das Unternehmen, das physische Produkte oder digitale Produkte anbietet. Der Dritte ist der Verbraucher. Und die vierte Partei kann ein Affiliate-Netzwerk sein, was optional ist, da Unternehmen ihre eigenen Affiliate-Programme erstellen können.

Nachdem wir nun alle möglichen Parteien geklärt haben, die am Affiliate-Marketing beteiligt sind, schauen wir uns an, wie es funktioniert. Wenn ein Unternehmen sein eigenes Affiliate-Programm hat, wendet es sich normalerweise an potenzielle Affiliate-Vermarkter mit dem Publikum/der Nische, die sie suchen. Wenn beide Parteien den Bedingungen zustimmen & Bedingungen erhält der Partner normalerweise Produktlinks oder Tracking-Links, die Cookies enthalten, um anzuzeigen, woher der Lead/Verkauf kam. Um diese Affiliate-Links zu erhalten, verwenden Unternehmen normalerweise eine Tracking-Plattform oder Software, um sie zu generieren und zu verfolgen.  

Händler

Wenn Sie ein Händler sind, hängt es definitiv von der Route ab, die Sie beim Affiliate-Marketing wählen. Entweder Sie entscheiden sich für ein Affiliate-Programm oder ein Affiliate-Netzwerk. Diese beiden haben unterschiedliche Vor- und Nachteile. Man kann jedoch schneller Ergebnisse/Geld liefern, und es ist offensichtlich das Affiliate-Netzwerk, da sie bereits ein etabliertes System mit Affiliates haben und Geschäftsbedingungen festlegen. Daher geht es nur darum, sie mit Ihrem Unternehmen zu koppeln, damit die Ausführung weniger Zeit in Anspruch nimmt. Auf der anderen Seite nimmt die Erstellung Ihres eigenen Affiliate-Marketing-Programms viel mehr Zeit in Anspruch, da Sie es von Grund auf neu aufbauen und die Kontaktaufnahme zu potenziellen Affiliates allein durchführen müssen.

Affiliate

Jede Person, die ein Affiliate-Einkommen anstrebt, muss im Voraus einen entscheidenden Faktor berücksichtigen. Haben Sie ein großes Publikum/Nische? Wenn die Antwort nein lautet, wird es für Sie schwierig, schnell Affiliate-Verkäufe zu tätigen. Der Aufbau eines Publikums braucht Zeit, und Sie können dies über viele verschiedene Plattformen tun. Sie können zum Beispiel Ihren eigenen Blog mit einer Nische erstellen, die Sie interessiert. Dies erfordert jedoch viel Mühe und Zeit, da Sie großartige Inhalte für Ihre Nische erstellen und für Suchmaschinen optimieren müssen. Wenn Sie also nicht bereits ein Publikum haben, können Sie schnell Geld verdienen.

Doch wo es eine Fähigkeit gibt, gibt es auch einen Weg. Bezahlte Werbung über die richtigen Marketingkanäle ist eine clevere Art, Werbung zu machen, auch wenn Sie kein Publikum haben. Es mag den Anschein haben, dass viel mehr Risiko damit verbunden ist, was für jeden ohne bezahlte Werbeerfahrung zutreffen könnte. Beeilen Sie sich also nicht, für einige Anzeigen zu bezahlen, bevor Sie wissen, was zu tun ist. Aber wenn Sie dazu bereit sind, ist es definitiv der schnelle Weg, Leads/Verkäufe für Ihre Händler zu steigern, ohne ein Publikum zu haben. 

Affiliate-Marketing-Prozess

  1. Der Kunde sieht sich eine Anzeige oder einen Link an, der auf einen E-Commerce, eine Website oder einen Blog verweist.
  2. Der Kunde klickt auf den Link/die Anzeige.
  3. Der Kunde kauft ein Produkt/eine Dienstleistung oder führt die gewünschte Aktion aus.
  4. Die Aktion/der Kauf wird in einer Affiliate-Software oder einem Affiliate-Netzwerk erfasst.
  5. Sobald die Website/der Blog/eCommerce den Kauf bestätigt, erhält der Affiliate eine Provision.

Beispiele für Affiliate-Marketing

Vorteile des Affiliate-Marketings

Erhöhte Web-Performance

Die Ausrichtung auf die richtige Zielgruppe durch Affiliates ist oft gleichbedeutend mit einer neuen Traffic-Quelle aus mehreren Medienkanälen. Dies bringt mehr Markenbekanntheit und potenzielle neue organische Backlinks auf Ihre Website, stärkt Ihr Domain-Rating und verbessert Ihre Position bei Google. 

Verbesserte Geschäftsreputation

Wenn bekannte Partner mit Ihrem Unternehmen prahlen, kann dies nur zu Umsatzsteigerungen und einem besseren Ruf des Unternehmens führen. Dadurch erhalten Sie mehr Möglichkeiten zur Verbesserung, beispielsweise durch neue Partnerschaften.

Niedrige Kosten

Da ein Affiliate das gesamte Marketing übernimmt, müssen Sie nicht investieren oder sich Gedanken über die Erstellung der perfekten Marketingstrategie machen, die eine effektive Marketingstrategie ist.

Hoher ROI

Da die von Ihnen ausgewählten Affiliates normalerweise einen großen Einfluss auf die Nische haben, auf die Sie abzielen, ist der ROI normalerweise höher als bei anderen Marketing-Bemühungen. 

Flexibilität

Affiliate-Marketing ermöglicht es Ihrem Unternehmen, neue Märkte zu erschließen, ohne dass viele Ressourcen aufgewendet werden müssen. Suchen Sie einfach nach Affiliates in Ihrem Interessengebiet und erreichen Sie das neue Publikum.

Sind Sie bereit, all diese Vorteile zu nutzen? Alles, was Sie tun müssen, ist einen dedizierten Account Manager für Affiliates und eine hervorragende Affiliate-Software. Schauen Sie sich Post Affiliate Pro an und testen Sie es sofort.

Arten von Affiliatemarketing

Informieren Sie sich über die verschiedenen Arten des Affiliate-Marketings, bevor Sie mit dem Affiliate-Marketing beginnen. Betrachten Sie sie alle, da jede ihre Vor- und Nachteile hat.

Ungebundenes Affiliatemarketing

Ungebundenes Affiliate-Marketing bedeutet, dass der Affiliate keine Erfahrung und kein Wissen in Bezug auf Ihre Produkte/Dienstleistungen hat. Genauer gesagt produziert der Affiliate keine Inhalte oder kennt die Art der Nische des Merchants.

Verwandtes Affiliate-Marketing

Verwandtes Affiliate-Marketing ist das Gegenteil von ungebunden. Der Partner verfügt über das Fachwissen, das Wissen und das Publikum in Bezug auf Ihre Produkte/Dienstleistungen. Es bedeutet auch, dass der Partner das Produkt/die Dienstleistung ausprobiert hat, es versteht und es der richtigen/zielgerichteten Nische empfiehlt. Daher sind diese Affiliates die besten für Unternehmen, die das Beste aus Affiliate-Marketing herausholen möchten.

Beteiligtes Affiliatemarketing

Beteiligtes Affiliate-Marketing ähnelt dem verwandten Affiliate-Marketing. Der Partner hat das Publikum, das Wissen und die Erfahrung in derselben Nische. Darüber hinaus ist der Affiliate aber auch innerhalb des Unternehmens eingebunden, etwa in der Produktentwicklung. Dies kann für Händler sehr vorteilhaft sein, da das Publikum normalerweise mehr konvertiert, da der Rezensent stärker involviert war und nicht nur ein zufälliges Produkt bewirbt. Dies könnte jedoch für Affiliates potenziell riskant sein, da sie mit einem Unternehmen in Verbindung gebracht werden können, wenn etwas schief geht.

Affiliatemarketing-Kanäle

Die Influencer

Ein Influencer ist jemand, der aufgrund des gleichen Hobbys, Lebensstils oder der gleichen Vorlieben eine Anhängerschaft hat. Daher sind diese großartige Affiliates, da sie die Produkte/Dienstleistungen schnell und einfach bei ihrem Publikum bewerben können. Die Unternehmen können Influencer basierend auf ihrer Nische auswählen, sodass sie ihre potenziellen Verbraucher explizit ansprechen. Dies ist ein bequemer und schneller Weg, um Leads oder Verkäufe für Ihr Unternehmen zu gewinnen. 

Die Blogger

Blogger ziehen ein Publikum über Suchmaschinen an. Erstens probieren sie normalerweise das Produkt/die Dienstleistung aus und schreiben umfassende Rezensionen auf ihren Websites. Infolgedessen können sie mit dem zielgerichteten Review-Blog-Beitrag organisch ein riesiges Publikum erreichen. Menschen vertrauen Online-Bewertungen genauso wie persönlichen Empfehlungen. Tatsächlich sagen fast 93% der Kunden, dass dies der Fall war ein wesentlicher Faktor in ihrem Entscheidungsprozess. Daher sind Nischenblogger von Vorteil, um Leads oder Verkäufe voranzutreiben und ein positives Bewusstsein für Ihr Unternehmen zu verbreiten. 

E-Mail-Liste

Sie denken vielleicht, E-Mail? Ja, es ist immer noch eine großartige Möglichkeit, Leads in Kunden umzuwandeln. Tatsächlich beträgt der ROI für E-Mail-Marketing die 122%. Daher ist das Erstellen ansprechender E-Mails mit Hyperlinks heutzutage nicht zu unterschätzen. Achten Sie jedoch auf Spam, da dies den gegenteiligen Effekt haben kann. 

Medienseiten

Ein weiterer großartiger Kanal für Affiliate-Marketing sind riesige Medienseiten wie Facebook, Instagram oder Youtube. Da diese großen Plattformen ein riesiges Publikum haben, können Sie dies zu Ihrem Vorteil nutzen, um Ihre Produkte/Dienstleistungen mit gezielten Kampagnen zu bewerben, wenn Sie keine große Fangemeinde haben. Sie können entweder Anzeigen wie Banner erstellen oder über Affiliate-Links werben. 

Beispiel: Zum Beispiel ist Youtube eine riesige Social-Media-Plattform, auf der Verbraucher ihren Lieblingskanälen basierend auf ihren Hobbys oder ihrem Lebensstil folgen. Amazon hat ein Partnerprogramm namens Amazon Associates erstellt, das einen eindeutigen Link generiert, den sie in die Beschreibung unter einem YouTube-Video einfügen können. Somit erhält der Affiliate eine Provision, wenn das YouTube-Publikum ein bestimmtes Produkt über den Link kauft. Natürlich haben verschiedene Produkte unterschiedliche Provisionsbereiche. Es ist jedoch wichtig festzuhalten, dass die Verbraucher nicht mehr für die Produkte bezahlen. 

Microsites für bezahlte Suche

Microsites für die bezahlte Suche sind Bloggern sehr ähnlich. Es sind Websites, die über eine bestimmte Nische sprechen und ziemlich unkompliziert sind. So konvertiert es einfach und schnell.

Wie man im Affiliate-Marketing bezahlt wird

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie ein Unternehmen/Händler einen Partner für seine Arbeit entschädigen kann, wie z. B.:

Kosten pro Verkauf

Kosten pro Verkauf, oder anders gesagt, Kosten pro Bestellung, ist eine Zahlungsmethode, bei der nur der Händler zahlt bezahlt den Partner für tatsächliche Bestellungen/Verkäufe. Dies ist eine sichere Wahl für Händler, die sofortige Ergebnisse sehen möchten.

Kosten pro Aktion

Kosten pro Aktion bedeutet, dass Affiliates basierend darauf bezahlt werden, wie viele Kunden die gewünschte Aktion ausführen, z. B. E-Mail-Anmeldungen oder Demoanrufe , kostenlose Downloads, kostenlose Testversionen usw.

Kosten pro Klick

Kosten pro Klick ist eine Methode, bei der der Händler für jeden Klick auf die Website eines Affiliates bezahlt. Diese Methode wird normalerweise verwendet, wenn der Händler von Affiliates hohe Zugriffszahlen auf der Website erzielen möchte.

Kosten pro Meile

Kosten pro Meile ist eine weitere Zahlungsmethode, bei der Affiliates für jeweils tausend Impressionen bezahlt werden, die sie dem Händler bringen Produkt/Webseite.

Fähigkeiten, die für Affiliate-Marketing erforderlich sind

Wenn Sie ein Händler sind, der den richtigen Partner für Ihr Online-Geschäft sucht, sollten Sie einen Partner mit einem breiten Spektrum an Fähigkeiten wählen, wie zum Beispiel:

  • Große Kommunikationsfähigkeiten
  • Kreativität
  • SEO-Wissen
  • UX-Wissen
  • Fähigkeiten zur Problemlösung (Probleme erkennen, Analytik interpretieren)
  • Digitale Marketing- und Vertriebsfähigkeiten
  • Bevorzugt: Erfahrung in der Gestaltung von Webseiten
  • Bevorzugt: Erfahrung mit E-Commerce-Plattformen

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Affiliate-Marketing eine großartige Möglichkeit ist, Ihr Geschäft mit neuen Interessenten und Verkäufen zu verbessern. Laut Statista wird der Markt bis 2022 auf 8.2 Milliarden US-Dollar geschätzt. Unnötig zu erwähnen, dass Affiliate-Marketing nicht tot ist. Also, worauf warten Sie?

Post Affiliate Pro ist eine Affiliate-Software, mit der Sie alle Ihre Affiliates mühelos und effektiv verwalten können. Erfahren Sie mehr darüber und probieren Sie es gleich mit unserem kostenlosen Anruf aus.

Häufig gestellte Fragen

Was bedeutet Affiliatemarketing?

Affiliate-Marketing ist eine Art von leistungsbasiertem Marketing, bei dem ein Unternehmen einen oder mehrere Partner für jeden Besucher oder Kunden belohnt, der durch eine Anzeige oder einen Link, auf den es geklickt hat, zustande kommt Website.

Erfordert Affiliate-Marketing eine Codierung?

Nicht unbedingt. Sie müssen wissen, wie man Zielseiten erstellt und Tracker einrichtet, aber ansonsten können Sie andere technische Aufgaben leicht auslagern, indem Sie Software wie Post Affiliate Pro verwenden. Obwohl es kein Muss ist, empfehlen wir, sich die Grundlagen anzueignen, da sie Ihnen dabei helfen, Daten im Detail zu verstehen.

Ist Affiliate-Marketing ein Pyramidensystem?

Nein, Affiliate-Marketing ist kein Pyramidensystem. Es ist ein Geschäftsmodell, bei dem der Affiliate nach jeder abgeschlossenen Aktion/Verkauf eine Provision erhält.

Ist Affiliate-Marketing einfach?

Die Antwort hängt von Ihrem Kenntnisstand ab. Wenn Sie ein großes Publikum / eine große Fangemeinde haben, kann es einfach sein, mit Affiliate-Marketing zu beginnen. Wenn Sie jedoch ein Anfänger sind, ohne zu folgen, müssen Sie härter arbeiten, um es aufzubauen, oder bezahlte Werbung verwenden.

Zurück zur Akademie KOSTENLOSES Konto erstellen

Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung nehmen wir Ihre Genehmigung an, Cookies einzusetzen, wie festgelegt in unserer Datenschutz- und Cookie-Richtlinie.