Language switcher

–Hidden comment

Use attributes in format region_from and region_to= to change the languages showing in language switcher.
Available regions are:
europe_from europe_to
asia_from asia_to
mideast_from mideast_to
america_from america_to

Example:
europe_from=0 europe_to=22 will put all languages (ordered in language switcher settings) from 1 to 21 to Europe region:
asia_from=22 asia_to=25 will put all languages from 23 to 24 (so only 2) into Asia region.

Shopify

Eine führende cloudbasierte Commerceplattform für mehrere Kanäle, die für kleine und mittelgroße Unternehmen entworfen wurde.

Um Ihren Shopify-Store zu integrieren, können sie das offizielle, eingebaute Plugin verwenden. Aber zuerst müssen Sie eine private App in Ihrem Shopify-Store erstellen.

Wenn Sie ein eigenes Mitarbeiterkonto erstellen möchten, muss das Mitarbeiterkonto die folgenden Genehmigungen haben, damit unser Support dies für Sie einrichten kann:
Bestellungen, Kunden, Apps und Kanäle, Einstellungen verwalten, Private Apps ansehen, Private App-Details bearbeiten und Genehmigungen.

1. Loggen Sie sich in Ihrem Shopify-Adminpanel ein und navigieren Sie zu Apps > Private Apps verwalten (Ein Link am Ende)

Shopify

2. Erstellen Sie eine neue private App

Shopify

3. Geben Sie der App einen Namen Ihrer Wahl und fügen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um über jegliche Probleme informiert zu werden. Dann müssen Sie nach unten zu den Genehmigungen scrollen. Stellen Sie sicher, dass Ihre private App all diese Genehmigungen mit Schreib-/Lesezugriff enthält:

Skriptmarkierungen (LESE- und SCHREIBZUGRIFF) > Zugriffsbereiche:

read_script_tags, write_script_tags

Bestellungen (LESEZUGRIFF) > Zugriffsbereiche:

read_orders

Kunden (LESEZUGRIFF) > Zugriffsbereiche:

read_customers

Wenn Sie die Option nutzen möchten, für jeden neuen Affiliate ein Kundenkonto auf Shopify zu erstellen, benötigen Sie auch die write_customers-Genehmigung.

Shopify

Ändern Sie sonst nichts und speichern Sie die App.

4. Wenn die App erstellt wurde, benötigen Sie den API-Schlüssel, das Passwort, und die URL-Adresse Ihres Stores.

Shopify

5. Nun müssen Sie in dem Verkäuferpanel von Post Affiliate Pro zu Konfiguration > Plugins-Bereich navigieren:

Shopify

6. Suchen Sie nach Shopify API und dem Benachrichtungsverwaltungs-Plugin und aktivieren Sie es.

Shopify

7. Wenn es aktiviert ist, müssen Sie daneben auf Konfigurieren klicken und Ihre Store-URL, Ihren API-Schlüssel und Ihr Passwort eintragen. Konfigurieren Sie, wie sich die Integration verhalten soll.

Shopify

8. Speichern Sie die Konfiguration und wenn keine Fehlermeldung erscheint, sind Sie fertig. Ihre Seite sollte nun Tracking betreiben.

Wenn Sie das Plugin aus irgendeinem Grund nicht verwenden können und Ihre Shopify-Seite manuell integrieren möchten, können Sie die folgenden Schritte verwenden.

Login und Navigation

Loggen Sie sich in Ihrem Adminpanel ein. Navigieren Sie zu Einstellungen > Bestellvorgang und scrollen Sie nach unten zu Zusätzlicher Inhalt & Skripts in dem Bereich Bestellverarbeitung.

Code

Der Verkaufstrackingcode, um eine Provision pro Bestellung zu tracken, ist:

<script id="pap_x2s6df8d" src="https://URL_TO_PostAffiliatePro/scripts/trackjs.js" type="text/javascript"></script>
<script type="text/javascript">
	if (window.location.href.indexOf('/thank_you') > 0) {
		PostAffTracker.setAccountId('Account_ID');
		var sale = PostAffTracker.createSale();
		sale.setTotalCost('{{subtotal_price | money_without_currency | replace: ',', '' }}');
		sale.setOrderID('{{order_number}}');
		sale.setProductID('{{product_ids}}');

		PostAffTracker.register();
	}
</script>

Speichern Sie nun und Sie sind bereit, Verkäufe zu tracken.

Wenn Sie auch das Lifetime-Provisionsplugin verwenden möchten, müssen Sie die folgende Zeile direkt unter’sale.setProductID(‘{{product_ids}}’);‘ einfügen, um die E-Mail-Adresse des Kunden zu der Bestellung hinzuzufügen:

sale.setData1(Shopify.checkout.email);

Anstatt der E-Mail-Adresse können Sie auch die Kunden-ID verwenden, um die Privatsphäre zu schützen:

sale.setData1(Shopify.checkout.customer_id);

Pro-Produkt-Integration

Wenn Sie Provisionen pro Produkt tracken möchten, sollten Sie diesen Integrationscode anstelle des Codes aus Schritt 2 verwenden.

<script id="pap_x2s6df8d" src="https://URL_TO_PostAffiliatePro/scripts/trackjs.js" type="text/javascript"></script>
<script type="text/javascript">
if (window.location.href.indexOf('/thank_you') > 0) {
    PostAffTracker.setAccountId('Account_ID');
    var discountpercent = 1;
    var discountcoupon = '';
    if (Shopify.checkout.discount != null && typeof Shopify.checkout.discount.amount != 'undefined') {
        var total = Number(Shopify.checkout.discount.amount.replace(',', '')) + Number(Shopify.checkout.subtotal_price.replace(',', ''));
        discountcoupon = Shopify.checkout.discount.code;
        discountpercent = 1 - (Shopify.checkout.discount.amount.replace(',', '') / total);
    }
    var giftcard = 0;
    if ((typeof Shopify.checkout.gift_cards != 'undefined') && (Shopify.checkout.gift_cards.length > 0) && (Shopify.checkout.gift_cards != null) && (Shopify.checkout.gift_cards != '') && (Shopify.checkout.gift_cards[0].amount_used > 0)) {
        giftcard = Shopify.checkout.gift_cards[0].amount_used;
    }

    var item = 0;
    while (typeof Shopify.checkout.line_items[item] != 'undefined') {
        var subtotal = Shopify.checkout.line_items[item].line_price.replace(',', '') * discountpercent;
        if (giftcard > 0) {
            var rest = giftcard - subtotal;
            subtotal = subtotal - giftcard;
            giftcard = rest;
        }
        if (giftcard < 0) {
            giftcard = 0;
        }
        if (subtotal < 0) {
            subtotal = 0;
        }
        var sale = PostAffTracker.createSale();
        sale.setTotalCost(subtotal);
        sale.setOrderID(Shopify.checkout.order_id + '(' + (item + 1) + ')');
        sale.setCurrency(Shopify.checkout.currency);
        var papProductId = Shopify.checkout.line_items[item].sku;
        if (papProductId == '') {
            papProductId = Shopify.checkout.line_items[item].product_id;
        }
        sale.setProductID(papProductId);
        if (Shopify.checkout.line_items.length != (item + 1)) {
            if (typeof sale.doNotDeleteCookies === 'function') {
                sale.doNotDeleteCookies();
            }
            PostAffTracker.register();
        } else {
            if (typeof PostAffTracker.registerOnAllFinished === 'function') {
                PostAffTracker.registerOnAllFinished();
            } else {
                PostAffTracker.register();
            }
        }
        item++;
    }
}
</script>

Schon fertig, das sind alle erforderlichen Schritte. Speichern Sie die Änderungen und Sie sind bereit, die Integration zu verwenden.

Wenn Sie auch das Lifetime-Provisionsplugin verwenden möchten, müssen Sie die folgende Zeile direkt unter sale.setCurrency(Shopify.checkout.currency); einfügen, um die E-Mail-Adresse des Kunden zu der Bestellung hinzuzufügen.

sale.setData1(Shopify.checkout.email);

Weitere Informationen finden Sie hier:
https://docs.shopify.com/themes/liquid/objects/order

Vergessen Sie nicht, Ihren Shop mit dem Klick-Trackingcode zu integrieren.

Klicktracking

Loggen Sie sich In Ihrem Shopify-Adminpanel ein. Navigieren Sie zu dem Onlinestore-Bereich und klicken Sie auf Stile. Klicken Sie in diesem Bereich auf die Handlungen-Schaltfläche in der Stilvorschau und wählen Sie Code bearbeiten aus dem Drop-Down-Menü aus.

Suchen Sie in dem Layoutverzeichnis nach einer Datei namens theme/liquid. Tragen Sie den Klick-Trackingcode aus Post Affiliate Pro-Verkäuferpanel > Tools > Integration > Klicktracking direkt hier über der </BODY>-Markierung in der Datei ein und speichern Sie sie.

Back to Integrations Create account for FREE

Our website uses cookies. By continuing we assume your permission to deploy cookies as detailed in our privacy and cookies policy.

×

Schedule a one-on-one call and discover how Post Affiliate Pro can benefit your business.

We’re available on multiple dates

Schedule a call