–Hidden comment

Use attributes in format region_from and region_to= to change the languages showing in language switcher.
Available regions are:
europe_from europe_to
asia_from asia_to
mideast_from mideast_to
america_from america_to

Example:
europe_from=0 europe_to=22 will put all languages (ordered in language switcher settings) from 1 to 21 to Europe region:
asia_from=22 asia_to=25 will put all languages from 23 to 24 (so only 2) into Asia region.

Cookie-Verfolgung

Der Kern des Affiliate-Marketings ist die Verfolgung der gesamten Customer Journey vom ersten Besuch der Website eines Händlers bis zum Abschluss der gewünschten Aktion (Kauf, Abonnement usw.) und der Vergabe einer Provision an den richtigen Affiliate.

Zu diesem Zweck verwendet Post Affiliate Pro Cookie-Tracking. Diese Verfolgungsmethode verwendet sogenannte Cookies, das sind Daten- oder Textdateien, die von einer Website auf dem Computer gespeichert werden. Wir erkennen zwei Arten von Cookies, Erstanbieter-Cookies (die Kundenanalysedaten auf der Website speichern, die der Kunde besucht) und Drittanbieter-Cookies (auch bekannt als Tracking-Cookies). Tracking-Cookies sammeln Daten über die Präferenzen und das Online-Verhalten der Benutzer für Marketing- und Werbezwecke.

Cookies in Post Affiliate Pro verfolgen

Wie funktioniert die Cookie-Verfolgung in Post Affiliate Pro?

Post Affiliate Pro erstellt mehrere Cookies, das wichtigste aus Tracking-Perspektive ist die PAPVisitorId, die die ID des Besuchers der Website. Sobald der Besucher auf das Affiliate-Banner klickt und zur Ziel-URL weitergeleitet wird, wird die Besucher-ID zusammen mit anderen Informationen im Visitor Affiliate-Bereich der Software gespeichert. Der Browser des Benutzers erstellt drei verschiedene Datensätze, um sicherzustellen, dass diese Tracking-ID nicht verloren geht, Browser-Cookies von Erst- und Drittanbietern und ein lokales HTML-5-Speicherobjekt.

Wenn es um die Cookie-Lebensdauer geht, ist es eine Sache des Händlers, wie er sein Cookie-Ablaufdatum festlegt. Der Affiliate erhält nur dann eine Provision, wenn die gewünschte Aktion innerhalb ausgeführt wurde die zugewiesene Zeit.

Innerhalb dieses Zeitraums muss der Besucher nicht erneut durch das Banner des Partners gehen, er muss lediglich ein Produkt/eine Dienstleistung von der Seite des Händlers kaufen. Der Affiliate wird dennoch belohnt, wenn diese Aktion innerhalb des gültigen Cookie-Zeitraums durchgeführt wurde.

In Post Affiliate Pro beträgt sie standardmäßig 60 Tage, kann aber für jede Kampagne geändert werden.

Cookie-Lebensdauer-Einstellung in Post Affiliate Pro

Cookies von Drittanbietern haben viele Vorteile. Beispielsweise ermöglichen Cookies, die einem Benutzer im Internet folgen, ihm den Zugriff auf vorausgefüllte Adressen auf Bestellformularen.

Hier ist eine kurze Liste der Vorteile, was die Cookie-Verfolgung Ihrem Unternehmen bringt:

  • Bewahrung zuvor eingegebener Daten für die Autovervollständigungsfunktion. Kunden sparen sich das Abtippen aller Rechnungsdaten beim Kauf auf Ihrer Website.
  • Aufzeichnen von Benutzeraktivitäten und Speichern von Benutzereinstellungen. Benutzer können personalisierte Werbung sehen, die Produkte zeigt, an denen sie zuvor Interesse gezeigt haben.

  • Gespeicherte Daten. Tracking-Cookies erfassen mehr Daten als Cookies von Erstanbietern, wodurch Sie eine Vielzahl von Online-Funktionen nutzen können Werbemethoden.

  • Anzeigen-Retargeting. Retargeting funktioniert über die Social-Media-Plattformen, E-Mail, Foren usw. Den Benutzern werden Anzeigen auf anderen Websites für Ihre Produkte/Dienstleistungen angezeigt, an denen sie zuvor Interesse gezeigt haben.

Die Fähigkeit, den Verkehr zu verfolgen, den Ihre Partner auf Ihre Website bringen, ist zu einer Grundvoraussetzung für jeden digitalen Vermarkter geworden. Post Affiliate Pro ist eine ausgeklügelte Tracking-Software, die die Verwaltung des Affiliate-Marketings vereinfacht und eine fertige Lösung für ein fehlerfreies Affiliate-Tracking anbietet.

Cookies von Drittanbietern werden häufig im Affiliate-Marketing verwendet. Affiliate-Partner erhalten einen eindeutigen Link. Mit einem Tracking-Cookie können Sie Conversions dem Affiliate zuordnen, der die Werbung gemacht hat URL. Die von Drittanbieter-Cookies gesammelten Daten können Ihnen dabei helfen, genaue Kundenprofile zu erstellen und Ihre Affiliate-Partner fair zu entlohnen.

Post Affiliate Pro jetzt testen
Wir bieten die besten Tracking-Methoden, um all Ihre Affiliate-Marketing-Anforderungen zu erfüllen.
Kostenlose 14-Tage-Testversion
Post Affiliate Pro jetzt testen

Häufig gestellte Fragen

Kann ich Transaktionen für den ersten oder letzten Partner verfolgen, der den Kunden geworben hat?

Cookies überschreiben ist die Option, die bestimmt, ob der Link des ersten oder letzten Partners, der einen Kunden geworben hat, berücksichtigt wird. Diese Option kann je nach Wunsch des Händlers deaktiviert oder aktiviert werden. In unserem Artikel Cookie-Einstellungen erfahren Sie, wie Sie diese Option selbst einrichten können.

Kann ich verfolgen, ohne Cookies zu verwenden?

Post Affiliate Pro bietet mehrere Tracking-Optionen. Eines davon ist Cookie-Tracking, aber wenn dies aus irgendeinem Grund nicht verfügbar ist, kann das Tracking auch über Pixel-Tracking, Tracking per IP, Tracking-API und in einigen Fällen Offline-Tracking erfolgen.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung nehmen wir Ihre Genehmigung an, Cookies einzusetzen, wie festgelegt in unserer Datenschutz- und Cookie-Richtlinie.

×

Vereinbaren Sie einen persönlichen Anruf und entdecken Sie, wie Post Affiliate Pro Ihrem Unternehmen helfen kann.

Wir sind an mehreren Tagen verfügbar

Einen Anruf vereinbaren