–Hidden comment

Use attributes in format region_from and region_to= to change the languages showing in language switcher.
Available regions are:
europe_from europe_to
asia_from asia_to
mideast_from mideast_to
america_from america_to

Example:
europe_from=0 europe_to=22 will put all languages (ordered in language switcher settings) from 1 to 21 to Europe region:
asia_from=22 asia_to=25 will put all languages from 23 to 24 (so only 2) into Asia region.

GoPay

Diese Integrationsmethode integriert die Webseite, die in dem successURL-Parameter definiert ist. Mithilfe der Post Affiliate Pro-API können Sie eine Provision registrieren.

Einstellungen des SuccessURL-Parameters

Wenn Sie successURL bereits verwenden, fahren Sie bitte mit Schritt 2 fort.

Wenn Sie den successURL-Parameter in Ihrem Zahlungsformular/-link nicht verwenden, müssen Sie ihn hinzufügen. Dafür müssen Sie das Skript bearbeiten, welches encryptedSignature für Sie erzeugt, sodass es auch successURL enthält. Die Codezeile sollte wie folgt aussehen:

<input name="paymentCommand.successURL" value="http://www.yourshop.com/success" />

Spezielle Daten mit successURL senden

Um GoPay erfolgreich zu integrieren, müssen Sie einen GET-Parameter mit einem Affiliate-Cookiewert zu dem successURL-Parameter hinzufügen. Dies müssen Sie tun, bevor encryptedSignature erstellt wird, da es sonst nicht zu der ursprünglichen successURL passt.

Wenn Ihre successURL so aussieht: ‘http://www.yourshop.com/thanks.php’
, muss die angepasste so aussehen: ‘http://www.yourshop.com/thanks.php?custom=

Sie müssen den Wert des GET-Parameters ‘custom‘ auf den Wert des Cookies PAPVisitorId festlegen. Dies können Sie zum Beispiel mit einer PHP $_COOKIE Superglobal-Variable tun.

Der finale Link sollte so aussehen:
http://www.yourshop.com/thanks.php?custom=0c47be0634f3cd4331a8ede00qrpDxEg
oder mit einem vordefinierten Konto:
http://www.yourshop.com/thanks.php?custom=default10c47be0634f3cd4331a8ede00qrpDxEg

Verkaufsprovisionen registrieren

Der letzte Schritt ist die Registrierung der Verkaufsprovision. Tragen Sie unseren API-Code für die Erstellung einer Provision in der successURL-Datei an der Stelle ein, wo Sie überprüfen, ob die Transaktion erfolgreich bezahlt wurde (GopaySoap::isEshopPaymentDone).
Wenn die Transaktion in Ordnung ist (opayHelper::PAYMENT_DONE), müssen Sie die Transaktionsdetails laden und sie für die Provision verwenden.

Hier ist ein Beispiel des API-Codes:

<?php
include_once('PapApi.class.php'); // path to your PAP4 API file

$saleTracker = new Pap_Api_SaleTracker('https://URL_TO_PostAffiliatePro/scripts/sale.php');

$saleTracker->setAccountId('Account_ID');
$saleTracker->setVisitorId(substr($_GET['custom'],-32));

$sale = $saleTracker->createSale();
$sale->setTotalCost($order->total); // $order is supposed to be your shop variable
$sale->setOrderID($_GET['variableSymbol']);
$sale->setProductID($order->prodId);

$saleTracker->register();
Zurück zu Integrationen KOSTENLOSES Konto erstellen

    Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung nehmen wir Ihre Genehmigung an, Cookies einzusetzen, wie festgelegt in unserer Datenschutz- und Cookie-Richtlinie.

    ×

    Vereinbaren Sie einen persönlichen Anruf und entdecken Sie, wie Post Affiliate Pro Ihrem Unternehmen helfen kann.

    Wir sind an mehreren Tagen verfügbar

    Einen Anruf vereinbaren